EL_logo_blau_weiss

10% Rendite,3% Cashback und Netflix umsonst mit Crypto-Staking

Vor ungefähr einem Jahr habe ich angefangen, mich mit dem Thema Krypto-Lending und Krypto-Staking zu beschäftigen. Beim Krypto-Lending schlägt man sich auf die Seite eines Kreditgebers, der seine „Coins“ praktisch gegen Zinsen einem Kreditnehmer leiht. Beim Krypto-Staking legt man seine Tokens an und lässt sie liegen. Der Besitz der Tokens führt zur Validierung des Coins, wofür man belohnt wird (es ist etwas komplex…)

Eine Plattform, die Krypot-Staking anbietet, ist Crypto.com*.

Die Registrierung läuft via eine App. Alles auf Englisch und ein wenig gewöhnungsbedürftig. Die Identifikation läuft über Smartphone oder Tablet, mit Selfie, Kopie des Ausweises oder des Führerscheins und mit einem Anschrift-Nachweis.

Nachdem diese ersten Hürden überwunden sind, geht es dann ziemlich schnell. Ich bin so vorgegangen:

  • Ich habe ca. 4.000€ auf die Plattform überwiesen.

  • Ich habe dann Coins der Crypto.com* Plattform im Wert von 3.500€ gekauft. Der hiesige Token heißt „CRO“. Damit habe ich 27.136 CRO erworben.

  • Diese CROs habe ich auf der Plattform „gestaked“ also praktisch angelegt, und zwar für eine feste Laufzeit von 6 Monaten. Die Rendite auf diesen CRO-Betrag beläuft sich auf 10% pro Jahr, die anteilig wöchentlich in CRO ausgeschüttet wird. Diese Ausschüttungen kann man sofort, wenn man es möchte, in Euro wieder tauschen.

  • Dieser einfache Vorgang hat mich für die sogenannte Jade-Visa-Karte qualifiziert, die ich auch prompt per Post zugeschickt bekommen habe. Darauf habe ich die restlichen 500€ transferiert.

 

Die Karte aus Metall ist wirklich sehr edel.

Die Karte ist eine Debit-Karte, die über die App aufgeladen werden kann. Das geht auch sehr einfach.

Die Vorteile sind u.a., dass ich 3%-Cashback auf alle Einkäufe des täglichen Bedarfs erhalte. Einkäufe in Supermärkten oder auf Amazon zum Beispiel führen dazu, dass ich sofort nach dem Kauf 3% des Kaufbetrags in der CRO-Währung gutgeschrieben bekomme. Auch diesen Betrag kann ich sofort, wenn ich es möchte, in Euro wieder umwandeln.

Als ich diese Zeilen schreibe, ist mein CRO-Bestand von ursprünglich 3.500€ inzwischen 5.045€ Wert. Darin sind die Einnahmen aus den Zinsen und aus den Cashbacks noch nicht mal enthalten (das dürfte inzwischen um die 500€ sein)!

Das i-Tüpfelchen ist, dass durch die Jade-Karte das Netflix-Abo un das Spotify-Abo umsonst sind. Ich nutze nur Netflix. Bestelle ich das Abo, bekomme ich sofort den Gegenwert in CRO gutgeschrieben.

Das Risiko des ganzen? Dass die CRO-Währung kollabiert oder dass die ganze Plattform untergeht. Letzteres halte ich für unwahrscheinlich. Crypto.com* ist zum Platzhirsch im Bereich Krypto-Staking gewachsen. Aber man weiß ja nie. Mir war von Anfang an bewußt, dass ich ggfs. die 4.000€ verlieren könnte. Aber das Risiko war es mir wert und es hat sich bis jetzt richtig gelohnt.

Inzwischen habe ich auch auf Crypto.com* in Stablecoins investiert (bzw. ich “stake” sie), also Tokens, die z.B. an den US-Dollar fest gebunden sind. Die Renditen damit: 12% pro Jahr, wöchentlich ausgeschüttet.

Wenn Sie sich über die Links in diesem Blog-Artikel registrieren und mindestens die “Ruby Karte” beantragen (350€ in CRO “staken), erhalten wir beide den Gegenwert von 25$ in der Kryptowährung von Crypto.com*.

 

10% Rabatt auf meinen Bestseller-Kurs „Die Wahl der besten Aktien inkl. persönliche Watchliste von 100 Werten“, das Handbuch zu Planet Options und die Probeversion des Was-Wäre-Wenn Indikators

 
Melden Sie sich für meinen Newsletter an und erhalten Sie Informationen über Börsenprojekte, Analysen usw. direkt in Ihrem Postfach.